Cephalotus (Zwergkrug)

Cephalotus (Zwergkrug)

Eine Rarität unter den Karnivoren und ohne Fachwissen recht schwer zu kultivieren.

Der Zwergkrug - Ursprung ist die süd- west Küste Australiens - liebt sehr helle Standorte und gut durchlässiges Substrat. Da der Cephalotus schnell mit Wurzelfäule zu kämpfen hat, sollte man lieber nicht zu viel giesen (nur Regenwasser oder eine Mischung aus H2O dest. + Leitungswasser).

Auf Dünger sollte man bei dieser Pflanze verzichten, oder in sehr großem Abstand minimale Mängen anwenden.

Wenn der Zwergkrug in kalten Monaten weiterhin schön hell und luftig steht, färben sich die grünen Krüge rot bies tief rot / schwarz.

Für den Einstieg lohnt sich der Kauf einer Jungpflanze der Typical Form.

Eine Rarität unter den Karnivoren und ohne Fachwissen recht schwer zu kultivieren. Der Zwergkrug - Ursprung ist die süd- west Küste Australiens - liebt sehr helle Standorte und gut... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cephalotus (Zwergkrug)

Eine Rarität unter den Karnivoren und ohne Fachwissen recht schwer zu kultivieren.

Der Zwergkrug - Ursprung ist die süd- west Küste Australiens - liebt sehr helle Standorte und gut durchlässiges Substrat. Da der Cephalotus schnell mit Wurzelfäule zu kämpfen hat, sollte man lieber nicht zu viel giesen (nur Regenwasser oder eine Mischung aus H2O dest. + Leitungswasser).

Auf Dünger sollte man bei dieser Pflanze verzichten, oder in sehr großem Abstand minimale Mängen anwenden.

Wenn der Zwergkrug in kalten Monaten weiterhin schön hell und luftig steht, färben sich die grünen Krüge rot bies tief rot / schwarz.

Für den Einstieg lohnt sich der Kauf einer Jungpflanze der Typical Form.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen