U. australis

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Artikel ist derzeit nicht lieferbar.

  • 111.002.000
Die Wasserschläuche stellen mit über 250 Arten die größte Gattung innerhalb der... mehr
Produktinformationen "U. australis"

Die Wasserschläuche stellen mit über 250 Arten die größte Gattung innerhalb der fleischfressenden Pflanzen dar. Davon sind 7 winterharte Arten auch bei uns in Deutschland heimisch, sie wachsen alle als frei schwimmende Wasserpflanze in Tümpeln, Teichen, Wassergräben oder Torfstichen.

Der verkannte oder auch südliche Wasserschlauch ist fast weltweit verbreitet und ist wahrscheinlich in Asien aus asymmetrischer Hybridisierung von Utricularia tenuicaulis und Utricularia macrorhiza entstanden.

Die Blätter bestehen aus sehr feinen Endsprossen und unzähligen Fangblasen, mit ihnen werden kleine Organismen aus dem Wasser gefangen. Dadurch kann der Wasserschlauch auch als idealer Moskitoschutz agieren und die heranwachsenden Larven im Teich fressen.

Von Juni bis August erscheinen bei guten Bedingungen zahlreiche gelbe Blüten die über das Wasser herausragen, da es sich aber um eine sterile Pflanze handelt werden keine keimfähigen Samen gebildet. Die Vermehrung erfolgt also ausschließlich vegetativ, durch Teilung.

Im Herbst zieht sich Utricularia australis langsam in Winterruhe zurück und bildet dann sogenannte Hibernakel aus, diese sind nur wenige Millimeter groß und sinken dann zum überwintern auf den Bodengrund. Die restliche Pflanze stirbt ab. Im Frühjahr treiben diese Hibernakel dann wieder an die Wasseroberfläche auf und beginnen mit neuem Wachstum.

Herkunft: Asien, Australien, Europa, Nordamerika
Kultivierung: Teich, Kalthaus
Standort: sonnig, volle Sonne
Winterruhe: ja
Für Anfänger geeignet: Ja
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "U. australis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen