Dionaea (Venusfliegenfalle)

Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula)

Die wohl bekannteste Fleischfressende Pflanze überhaupt.

Mit ihren langen "Zähnen" und dem weit geöffneten Maul, inspirierte diese Pflanze auch so einige Filme.

Dionaea muscipula kommt aus den Mooren  Carolinas (USA) und wächst in dauerfeuchtem Boden. Optimale Bedingugen sind ein sehr heller Standort, nährstoffarmer Boden, Regenwasser und ab und zu eine kleine Fliege.

Die Venusfliegenfalle besitzt an jeder Seite der Klappfalle feine Härchen, die auf Berührungen reagieren. Werden mehrere Härchen hintereinander aktiviert, schließt sich die Falle schlagartig und verdaut langsam ihr Opfer. Dies geht aber nur etwa 5 mal, danach stirbt die Falle ab.

Diese Karnivore vermehr sich über Rizome und sollte auf keiner Fensterbank oder im Moorbeet (verträgt -10 bis +40 Grad) fehlen.

Die wohl bekannteste Fleischfressende Pflanze überhaupt. Mit ihren langen "Zähnen" und dem weit geöffneten Maul, inspirierte diese Pflanze auch so einige Filme. Dionaea muscipula kommt aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula)

Die wohl bekannteste Fleischfressende Pflanze überhaupt.

Mit ihren langen "Zähnen" und dem weit geöffneten Maul, inspirierte diese Pflanze auch so einige Filme.

Dionaea muscipula kommt aus den Mooren  Carolinas (USA) und wächst in dauerfeuchtem Boden. Optimale Bedingugen sind ein sehr heller Standort, nährstoffarmer Boden, Regenwasser und ab und zu eine kleine Fliege.

Die Venusfliegenfalle besitzt an jeder Seite der Klappfalle feine Härchen, die auf Berührungen reagieren. Werden mehrere Härchen hintereinander aktiviert, schließt sich die Falle schlagartig und verdaut langsam ihr Opfer. Dies geht aber nur etwa 5 mal, danach stirbt die Falle ab.

Diese Karnivore vermehr sich über Rizome und sollte auf keiner Fensterbank oder im Moorbeet (verträgt -10 bis +40 Grad) fehlen.

Filter schließen
  •  
von bis
2 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dionaea muscipula - Bimbo
Dionaea muscipula - Bimbo
Dieser spektakuläre Klon wurde vor vielen Jahren von dem deutschen Züchter Dr. Eberhard König entdeckt. Er hatte die Pflanze damals aufgrund der großen Blätter selektiert. In 2009 hatte ich die Gelegenheit Dr. König zu besuchen und auch...
15,00 € *
Dionaea muscipula - Bristle Tooth
Dionaea muscipula - Bristle Tooth
Ein australischer Klon, der in den späten 1990er Jahren von Jeno Kapitany selektiert wurde. Er hatte diese Pflanze aus Samen von seiner `Big Mouth´ erhalten. Der Zahnrand bei Dionaea Bristle Tooth gleicht dem einer feinen Säge....
12,00 € *
Dionaea muscipula - Burbank´s Best
Dionaea muscipula - Burbank´s Best
Bei Burbank´s Best handelt es sich um einen wüchsigen, grünen Klon, dessen Falleninnenseiten sich im Sommer leicht rosa/rot ausfärben.
9,00 € *
Dionaea muscipula - Charly Mandon´s Spotted
Dionaea muscipula - Charly Mandon´s Spotted
Eine sehr schöne gesprenkelte Form mit roten Flecken auf den Fallen, sowohl auf der Innen, als auch auf der Außenseite. Die Pflanze wurde am 12. September 2010 in einer französischen Gärtnerei entdeckt. Im Sommer können sich die Fallen...
24,00 € *
Dionaea muscipula - Clayton´s Red Sunset
Dionaea muscipula - Clayton´s Red Sunset
Dieser Klon stammt aus der australischen Karnivorengärntnerei Triffid Park und wurde 2003 von Colin Clayton beschrieben. Die Pflanze kann sich komplett rot ausfärben, während die Zähne und der Zahnrand meistens jedoch in einem gelblichen...
14,00 € *
Dionaea muscipula - Clayton´s Volcanic Red
Dionaea muscipula - Clayton´s Volcanic Red
Ein sehr schöner roter Klon von der australischen Karnivorengärtnerei Triffid Park. Dort hat sie Colin Clayton selektiert und aufgrund ihrer intensiven Rotfärbung benannt. Im Sommer färben sich die Fallen sehr dunkelrot aus, es schimmert...
12,00 € *
Dionaea muscipula - Clone X11
Dionaea muscipula - Clone X11
Ein schöner Klon von Kamil Pasek aus Tschechien, Dionaea Clone X11 besitzt nur sehr kurze dreieckige Zähne. Desweiteren befinden sich auf der Falleninnenseite jeweils nur 2 Trigger-Haare, dies hat aber keinen Einfluss auf die...
12,00 € *
Dionaea muscipula - Coquillage
Dionaea muscipula - Coquillage
`Coquillage´ ist das französische Wort für Muschel, diesen Namen hat die Pflanze aufgrund ihrer Ähnlichkeit dazu erhalten. Der französische Züchter Guillaume Bily hat diesen Klon im Mai 2008 bei einem Besuch der holländischen Gärtnerei...
18,00 € *
Dionaea muscipula - Crested Petioles
Dionaea muscipula - Crested Petioles
Dionaea Crested Petioles ist eine Züchtung der australischen Gärtnerei Triffid Park und wurde aufgrund ihres Aussehens benannt. Auf den zumeist aufrecht stehenden Blättern zeigen sich auf der Oberseite von Zeit zu Zeit kleine Auswüchse,...
18,00 € *
Dionaea muscipula - Crocodile
Dionaea muscipula - Crocodile
Dieser spektakuläre Klon wurde 2008 von der italienischen Züchterin Melly Dannata entdeckt. Da hier der Blattrand direkt mit dem Fallenrand verwachsen ist, erinnerte sie das an ein Krokodil mit weit aufgerissenem Maul. Die Fallen können...
18,00 € *
Dionaea muscipula - Cross Teeth
Dionaea muscipula - Cross Teeth
Bei diesem Klon handelt es sich um eine spontane In-Vitro Mutation bei Triffid Park in Australien. Dionaea Cross Teeth produziert zumeist flach aufliegende Blätter mit ca. 3cm großen Fallen. Die Blätter sind eher schmal und sehr...
12,00 € *
Dionaea muscipula - Cudo
Dionaea muscipula - Cudo
Dionaea Cudo (wird [chu-doh] ausgesprochen) wurde im Jahr 2000 von Miroslav Srba bei seinen Sämlingen entdeckt. Der Name ist der tschechische Begriff für etwas `seltsames und witziges´. Die Pflanze wächst sehr langsam und ist meistens...
24,00 € *
2 von 9
Zuletzt angesehen